Jazz-Freunde unterstützen den Lindenhof!

 

Aufgrund der Corona-Pandemie musste auch unser Clublokal das Restaurant schließen. Der Lindenhof hat einen Außer-Haus-Verkauf organisiert, der täglich von 11.30 Uhr bis 20.00 Uhr zur Verfügung steht. Bestellungen werden unter der Tel.-Nr. 05363/97573 entgegengenommen. Die Abholung erfolgt über den Hoteleingang, Lieferungen sind auch möglich. Die aktuelle Speisekarte mit wöchentlich wechselnden Gerichten ist auf der Internetseite des Lindenhofs abrufbar.

 

 

Fotos von unseren letzten Veranstaltungen gibt es auf der Homepage von Hans-Jürgen Thoms zu sehen

 

Unser nächster Termin im Lindenhof, Wolfsburg-Nordsteimke: (letzte Aktualisierung: 27.03.2020)

 

Dieses Konzert wird auf einen noch festzulegenen Termin verschoben, da aufgrund der Corona-Pandemie zunächst bis zum 18.04.2020 alle öffentlichen Veranstaltungen in Wolfsburg abgesagt werden müssen!

  

Freitag,

17.04.2020

20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Fritz Köster‘s Bluestime

(BS)

 

 

Besetzung: Fritz Köster (Gitarre, Gesang), Axel Uhde (Gitarre, Mundharmonika, Gesang), Helge Preuß (Bass), Sven Jordan (Keyboard, Gesang), Micha Brünig (Schlagzeug)

 

Fritz Köster, dieser Name ist in unserer Region untrennbar mit dem Blues verbunden. Der Gitarrist und Sänger ist ein Urgestein der Braunschweiger Musikszene und seit über 40 Jahren auf den Bühnen unterwegs. Seit langem begeistert er regelmäßig mit seiner Band „Bluespower“ bei „Jazz & more“ in der Wolfsburger Porschestrasse. Zu unserem April-Konzert kommt er mit seiner zweiten Bluesformation „Fritz Köster‘s Bluestime“, mit der er seit einigen Jahren ebenfalls die norddeutsche Bluesszene aufmischt.

 

Bereits 2009 und 2016 konnten sich unsere Gäste im Lindenhof von den Qualitäten dieser Band überzeugen. Mit überwiegend akustischen Gitarren, Mundharmonika und starken Stimmen begeben sich die Musiker auf die Spuren von Robert Johnson, Willie Dixon, Muddy Waters und anderen unvergessenen Altmeistern des Genres. An Fritz Kösters Seite werden wieder der Gitarrist und Harp-Spieler Axel Uhde, Helge Preuss am Bass sowie der Keyboarder Sven Jordan und Micha Brünig am Schlagzeug auf der Bühne des Lindenhofes zu erleben sein.

 

Freuen wir uns also auf ein Blueskonzert der besonderen Art, bei dem die fünf Braunschweiger Musiker an diesem Abend die Aller in einen Nebenfluss des Mississippi und Wolfsburg in eine Vorstadt von Chicago verwandeln werden.

 

 

Eintritt: 18,50 € (VVK 16,- €), Club: 16,50 € (VVK 14,- €), Schüler, Studenten, Azubis: 9,50 € (VVK 8,- €)

Vorverkaufsstellen  (+VVK-Gebühr)