Wer sind wir?

Der Verein der JAZZ-FREUNDE WOLFSBURG e.V. wurde am 13.Januar 1978 gegründet und ist damit der älteste Jazz-Club im östlichen Niedersachsen.

Nach fast 13 Jahren im Gemütlichen Heinrich in Weyhausen und einer Zwischenstation in Wolfsburg-Neuhaus haben die JAZZ-FREUNDE 1992 im Lindenhof in Wolfsburg-Nordsteimke ihr jetziges Clublokal gefunden.

Die JAZZ-FREUNDE zählen heute rd. 200 Mitglieder.

Die JAZZ-FREUNDE sind kein "Exklusiv-Verein", sondern eine Gemeinschaft jazzbegeisterter Leute jeder Altersstufe.

Einige JAZZ-FREUNDE sind aktive Amateur-Musiker in Bands aus Wolfsburg und Umgebung. Zum größten Teil jedoch sind die Mitglieder Jazz-Fans, die gern Jazz jeder Stilrichtung mögen und den Verein durch ihren Jahresbeitrag von € 36,- (Paare zusammen € 54,- , Schüler, Studenten, Auszubildende € 15,-) fördern.

Was tun wir?

Wir beleben die Wolfsburger Kultur-Szene durch monatlich veranstaltete Konzerte in- und ausländischer Bands verschiedenster Jazz-Stilrichtungen.

Zu unserem Clubgeburtstag im Januar laden wir regelmäßig Bands in den Lindenhof ein, die uns schon längere Zeit verbunden sind und stoßen gemeinsam mit unseren Gästen mit einem Glas Sekt auf ein erfolgreiches neues Clubjahr an.

Zur Überbrückung der Sommerpause im Lindenhof haben wir in den Jahren 2004 bis 2007 Riverboat-Shuffles sowie im August 2008 und 2009 in Kooperation mit dem Verein Braunschweiger Verkehrsfreunde e.V. eine Fahrt mit dem historischen „Asse-Bummler“ angeboten, gezogen von einer 1925 gebauten Dampflok. Die Strecke führte von Braunschweig Hbf nach Wittmar/Asse und zurück mit Live-Jazz im Biergarten am „Waldhaus zur Asse“.

Den Jahresabschluss bildet zwischen Weihnachten und Neujahr das seit 1983 alljährlich stattfindende Benefiz-Konzert, dessen Reinerlös jeweils einem im sozialen Bereich tätigen Wolfsburger Verein zur Verfügung gestellt wird. Es spielen die JAZZ-FREUNDE ALLSTARS, Musiker aus dem Raum Wolfsburg, die sich zu einer lockeren Session zusammenfinden.

Wir pflegen Kontakte zu den hiesigen Amateur-Bands und zu anderen kulturell engagierten Vereinen. Seit 1994 treffen sich Vertreter der JAZZ-FREUNDE regelmäßig mit Verantwortlichen anderer Jazz-Clubs, um in der IG JAZZ NORD die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch zu intensivieren. Außerdem sind wir Mitglied der Deutschen Jazz Föderation (DJF) e.V., der Interessenvertretung der deutschen Jazz-Veranstalter.

Für unsere Clubmitglieder veranstalten wir im Frühjahr eine Boßeltour mit anschließendem gemeinsamen Essen sowie für unsere aktiven Helfer im Spätherbst einen Kegelabend.

Wir geben kostenlos eine Club-Zeitung heraus (Auflage 1.000 Exemplare). Sie heißt DRUMMER und informiert quartalsweise über Clubaktivitäten und Veranstaltungstermine. Mitglieder bekommen die Zeitung ins Haus geschickt.

und ...

...wir arbeiten ehrenamtlich, finanzieren alles aus eigener Tasche (manchmal helfen die Stadt Wolfsburg oder Sponsoren) und sind als gemeinnützig anerkannt, d.h. Spenden für die JAZZ-FREUNDE sind von der Steuer absetzbar.